Public Abstraction
Neues Buch
1. April – 1. Dezember 2016

300 Seiten. Deutsch/English. Herausgegeben von Vlado Velkov mit einem Vorwort von Johannes Teiser, Grußwort von Frank Eikel und Essays von Gerrit Gohlke, Stefan Heidenreich, Alexander Koch, Ana Teixeira, Pinto, Petra Reichensperger, Raimar Stange, Marcus Steinweg und Vlado Velkov im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, gefördert durch RWE und Stiftung Kunstfonds, Bonn. ISBN-10: 3863357418. ISBN-13: 978-3863357412.


Könnte es sein, dass wesentliche Aspekte der Abstraktion erst noch zu entdecken sind? In der Regel wird Abstraktion formal und bildlich verstanden, wobei die zugrundeliegende Denkbewegung oft in den Hintergrund tritt. Dieses Buch unternimmt den Versuch, die Wahrnehmung der Abstraktion und ihre kunsthistorische Wertung zu hinterfragen, indem es den Begriff in Bezug zum öffentlichen und sozialen Handlungsfeld für weitere Interpretationen öffnet. Zahlreiche künstlerische Beiträge und die Essays von Gerrit Gohlke, Stefan Heidenreich, Alexander Koch, Ana Teixeira, Pinto, Petra Reichensperger, Raimar Stange, Marcus Steinweg und Vlado Velkov bieten Anlass, die Bedeutung der Abstraktion als Prozess und Methode der künstlerischen Produktion zu überprüfen.

 

Bestellen Sie unser neues Buch über das Kontaktformular >>>

Kostenlose Lieferung in Deutschland

 

Kunstverein Arnsberg e.V.
Königstr. 24, 59821 Arnsberg
kontakt@kunstverein-arnsberg.de
Tel. 02931-21122

Erhältlich noch bei Walther König sowie auf Amazon.de